Psychotherapie-Fortbildung mit Ego States

Neu auch Seminare für die Beratung


Ein integrativer und Ressourcen orientierter Ansatz

Die Arbeit mit Ego States mobilisiert Ressourcen, setzt Entwicklungsprozesse in Gang und fördert einen lebendigen und befriedigenden therapeutischen bzw. beratenden Prozess in einem breiten Feld von Problemstellungen.

Unser Fokus liegt auf der Stärkung von Selbst-Wahrnehmung und Selbst-Regulation.  

 

Das integrative und erlebensorientierte Modell basiert auf psychodynamischen, neurobiologischen, psychotraumatologischen, bindungs- und systemtheoretischen Erkenntnissen und stützt sich auf gemeinsame Grundlagen verschiedener Ego States Ansätze. 


Neu bieten wir auch für Berater:innen drei Grundseminare an (in Zürich). 

 

Mehr zum Ego States Modell 

 

In unseren Seminaren lernen Sie psychotherapeutisch mit Ego States zu arbeiten, bzw. die Teilearbeit in Beratungen anzuwenden. Wir unterstützen Sie bei der Integration des Ansatzes in ihren therapeutischen bzw. Beratungs-Stil, wie auch bei der optimalen Anpassung an die individuelle therapeutische bzw. Beratungs-Situation. 

 

Wir legen Wert auf ein wohlwollendes und kreatives Arbeitsklima.

 

Die positiven Feedbacks von mehreren hundert Kolleginnen und Kollegen zeigen wie die Seminare als Bereicherung für die tägliche Arbeit erlebt werden. 

 

Mehr über unsere Seminare